Dienstag, 18. Oktober 2016

Gesammelte Nähwerke

Hallöchen, 

da bin ich wieder. Heute bring ich meine gesammelten Nähwerke mit.

Als erstes hab ich für Euch die Mütze "behütet" von Mavibri.
Leider ist sie mir etwas eng geraten, aber zum Glück hat sie sich durch das Tragen noch etwas erweitert.
 
 
Dann folgt eine Tasche. Da gab es mal bei einem Einkaufsmarkt Stoff inkl. Schnitt. Das wollt ich mal ausprobieren. So richtig gefallen tut sie mir aber nicht.
An einem Wickelschal von Lenipepunkt habe ich mich ebenfalls probiert. Leider hab ich aus den vorgesehenen 30 cm 25 cm gemacht :( Dadurch ist er wahrscheinlich nicht so schön kuschelig und verrutscht oft. Die Schlaufe hätte ich auch bissl enger machen sollen.
Von Mavibri hab ich noch die Wickeltasche "verwickelt" genäht. Das nächste Mal würde ich sie etwas größer nähen, da wir unsere Feuchttücher noch in einem "Spender" haben, geht dann die Tasche nicht mehr zu bzw. sie ist dann zu klein. Nachdem der Zwerg dann aus den Windeln raus ist, werd ich sie wohl als Etui für Reiseunterlagen umfunktionieren ;)
 
Bei unserem Besuch in Dortmund hab ich auch einen kleinen Stoffladen entdeckt. Und dort musste der Dschungelstoff mit. Den wollte ich zu einem Kissen mit Hotelverschluss verarbeiten, also hab ich 50 cm mitgenommen. Der hat dann genau gereicht. Jetzt ärger ich mich, dass ich nicht mehr mitgenommen hab. 
Fertig ist mein erstes Kissen.
 
Da mich unser Minikirschkernkissen genervt hat, weil es immer aus dem Nacken runter gefallen ist, kam mir das Nackenkissen von Zum Nähen in den Keller gerade recht. Mein Mann hat hier mal Model gestanden bzw. gesessen.
 
 
Und dann gab es noch für unseren Zwerg eine total süße Mütze nach dem Schnitt von aefflynS, die Knickohrmütze "Mini-Flip. Da die Mütze in der Anleitung nur aus einer Lage Stoff besteht, ich sie aber gerne für den Herbst/Anfang Winter haben wollte, hab ich noch einen kuscheligen Vliesstoff als Innenmütze reingenäht. Hierzu hab ich Innen und außen jeweils eine Nummer größer zugeschnitten. Leider sind mir die Ohren ein bissl misslungen, weil ich den Innenstoff verkehrt herum zugeschnitten hab, jetzt stehen die Pinguine und der Eisbär auf dem Kopf, das fällt aber zum Glück nich so auf, weil die Ohren außen weiß sind. Was aber eigentlich auch falsch ist *grins* Aber ich find es trotzdem süß. Unser Zwerg stand auch Model.
Passend dazu gab es noch einen Loop mit Druckknöpfen. Es folgen ein paar Bilder, konnte mich nicht entscheiden ;)
 
 
 
 
 
 

So, dass war es jetzt aber wieder von mir. Mal schauen, wann ich das nächste Mal zum Bloggen komm.
Liebe Grüße
Sweety




1 Kommentar:

  1. Du hast aber fleißig genäht!!! ich kann deine, diese Leidenschaft voll und ganz verstehen, befällt sie mich auch immer wieder und dann nähe ich wie am Fließband.
    Danke für den Link zum Babyhemdchen/pulli.
    Liebe Grüße, Flo

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Eure Kommentare.
Fragen werde ich versuchen zu beantworten.